BIM-Einführung im Unternehmen

BIM Einführung greifbar machen und durchstarten

Die BIM-Einführung im Unternehmen ist kein einfaches Unterfangen. Jeder Einsteiger merkt sehr bald, daß das Thema umfangreich, diffus, von jedem anders zu interpretieren und zudem äusserst dynamisch ist. Ohne ausreichend Erfahrung läuft man Gefahr, sich zu verirren. Hohen Fehlinvestionen sind die Folge. Wir helfen Ihnen, den direkten Weg zu finden.


Das Konzept für die BIM-Einführung - Ihr Fahrplan zum Erfolg

Jedes Unternehmen benötigt ein inviduelles BIM-Einführungskonzept. So nennt man den Fahrplan für BIM in einem Unternehmen. Unsere Grundlage bildet die Betrachtung Ihrer, individueller Erfolgsfaktoren. Alle Mitarbeiter und Unternehmensbereiche sind dabei wichtig und unterstützt den Erfolg der neuen Arbeitsmethode.
Ihre Handlungsfelder bilden das Konzept zur BIM-Einführung. Das Thema BIM wird nun in konkrete, einfache Schritte untergegliedert. Es wird greifbar und verständlich. Ob IT, Organisation oder Ausbildung, alle Inhalte werden angesprochen und bedarfsgerecht gelöst.
In unseren Beratungsprojekten verwenden wir feste Abläufe. Unser praxisnahes  Vorgehen sichert Ihnen einen größtmöglicher BIM-Nutzen vom ersten Tag an.
Bei der Pilotierung fungiert nun jedes Projekt als Entwicklungsschritt auf dem Weg zu einer digitalen Wertschöpfung. Dafür sind BIM-Potentiale richtig einzustellen und zu nutzen. Wir klären Ihre Fragen nach der passenden Software, Verantwortlichkeiten oder nach idealen Formen der Zusammenarbeit. Dokumente wie AIA (Auftraggeberinformationsanforderungen) oder BAP (BIM-Abwicklungsplan) spielen dabei eine wesentliche Rolle. Unsere Methoden, Kompetenzen und Erfahrung helfen diese Fragen zügig zu sortieren und angemessen zu lösen

Sie beginnen gut vorbereitet und mit klaren Vorstellungen was Sie wollen und wohin.

Sprechen Sie mit uns