BIM Ausbildung im Unternehmen – Bedarf und Lösung

Mehr erreichen mit einer maßgeschneiderten BIM Ausbildung

Die BIM Ausbildung spielt heute in einem erfolgreichen Unternehmen eine besondere Rolle. Während sich die Softwarelandschaft, Richtlinien, Prozesse fortentwickeln, unterliegen auch die Arbeitsumgebung und die Ausbildung der Mitarbeiter einer stetigen, dynamischen Veränderung. Vor diesem Hintergrund bildet ein gut ausgebildeter Mitarbeiter die maßgebliche Konstante für den Unternehemnserfolg.

BIM Ausbildung im Unternehmen
Ausbildung im Unternehmensdreieck: Das gesamte Unternehmen ist das BIM-Team. Jeder Mitarbeiter erfüllt eine besondere Rolle, arbeitet mit.

DT BAU, Jakob Przybylo referiert seit 2013 über das Thema BIM. Seit 2011 erstellt er Schulungskonzepte für Unternehmen. Als Leiter der AG "BIM Manager", buildingSMART e. V. legte er die ersten Grundlagen für die BIM-Ausbildung in Deutschland, die später mit zur VDI/buildingSMART 2552 Blatt 8 „BIM – Qualifikationen” weiterentwickelt wurden.

In Kooperation mit

Diconomy BIM Ausbildung

  • Kompakt-Seminar orientiert nach VDI/buildingSMART 2552 Blatt 8
    Das BIM-Grundlagenseminar ist ein interdisziplinäres Format mit dem Ziel Wissensgrundlagen kompakt zu vermitteln.
    Dabei wird den Teilnehmern ein breites Know-how über die BIM-Anwendung in Unternehmen und im Projekt vermittelt.
    Dazu stehen auch Handlungsempfehlungen im Vordergrund.
  • Um mit BIM operativ Erfolg zu haben, sind weitere, differenzierte Schritte notwendig. Für diesen Zweck hat DT BAU ein praxisorientiertes Ausbildungskonzept in vier Formaten erstellt, das sich nach den realen Anforderungen richtet:
    Nutzer, Projektleiter, Experte und Manager. Es handelt sich um ein schlankes Konzept, das jeden Mitarbeiter so anspricht wie es für ihn notwendig ist. Ziel ist der ganzheitliche Erfolg in der Praxis.

Gerne sprechen wir Ihnen über Ihren Ausbildungsbedarf, entwickeln ein indivduelles Konzept oder empfehlen Ihnen eines der bestehenen Formate.

Kontaktieren Sie uns.